Verwaltungsmitarbeiter (m/w/d) für den Bereich Ernährung und Landwirtschaft in Teilzeit

Die Regierung von Mittelfranken sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt zwei

 

Verwaltungsmitarbeiter (m/w/d)

in Teilzeit mit 50 % bzw. 60%

 

für den Bereich 6 – Ernährung und Landwirtschaft – mit Dienstort in Ansbach.

 

 

Ihre Aufgaben

  • Als Servicekraft für den Bereich 6 in Teilzeit mit 50%:
    • Allgemeine Sekretariatsaufgaben wie z. B. Sichten- und Sortieren des Postein- und auslaufs, Erledigung des Schriftverkehrs, Terminverwaltung für den Bereich, Anlaufstelle für Bereichsangehörige und Außenstehende, Urlaubsmanagement
    • Unterstützung der Sachbearbeiterinnen/Sachbearbeiter des Bereiches 6
    • Organisation und Vorbereitung von Besprechungen und Fachtagungen
    • Mitwirkung bei der Haushaltsüberwachung
    • Abwicklung von Parteiverkehr
    • Aktenführung
    • Kommunikation mit anderen Behörden
    • Eigenständige Sachbearbeitung im Berufsbildungsbereich z.B. Pflege von Kontaktdatenbanken, Vorbereitung von Unterlagen und Kompendien für Prüfungen oder Sitzungen

 

  • Als Mitarbeiter (m/w/d) für das Sachgebiet 61 – Bildung in der Land- und Hauswirtschaft, in Teilzeit mit 60%
    • eigenständige Sachbearbeitung insbesondere bei der Durchführung von überregionalen Prüfungen
    • Betreuung regionaler Prüfungsausschüsse für die Berufe Landwirtschaft, Hauswirtschaft und weiterer grüner Berufe
    • Pflege von Kontaktdatenbanken
    • Mitwirkung bei der Haushaltsüberwachung
    • Erledigung des Schriftverkehrs
    • Organisation von Besprechungen und Fortbildungen

 

 

Ihr Profil

Sie besitzen einen Berufsabschluss

  • als Verwaltungsfachangestellte (m/w/d) oder als Kaufmann (m/w/d) für Büromanagement oder
  • in einer vergleichbaren kaufmännischen Ausbildung.

Daneben runden folgende Kenntnisse und Eigenschaften Ihr Profil ab:

  • Zuverlässigkeit, Teamfähigkeit, Flexibilität und Belastbarkeit
  • eigenverantwortliches, sorgfältiges Arbeiten
  • gute EDV-Kenntnisse in den MS-Office-Programmen, Erfahrungen mit der eAkte und der Durchführung von Online-Konferenzen sind erwünscht
  • gute schriftliche und mündliche Ausdrucksweise
  • kompetentes und freundliches Auftreten als Ansprechpartner (m/w/d) für interne und externe Kontakte, absolute Verschwiegenheit
  • einschlägige Berufserfahrung in der öffentlichen Verwaltung ist erwünscht

Wir bieten

Ein unbefristetes Dienstverhältnis in Teilzeit (50% bzw. 60 % der regelmäßigen Arbeitszeit) mit Eingruppierung in der Entgeltgruppe 6 TV-L.

Nähere Informationen zur Vergütung finden Sie z. B. unter www.oeffentlicher-dienst.info.

Darüber hinaus:

  • Einen interessanten und zentral gelegenen Arbeitsplatz mit guter Verkehrsanbindung.
  • Zahlreiche Zusatzleistungen, wie VGN-Jobticket, Jahressonderzahlung, betriebliche Altersvorsorge, vermögenswirksame Leistungen.
  • Vielfältige Weiterbildungs- und Fortbildungsmöglichkeiten.
  • Gute Vereinbarkeit von Beruf und Familie aufgrund flexibler Arbeitszeiten (u.a. Gleitzeit während einer Rahmenzeit von 6:00 Uhr bis 20:00 Uhr / freitags bis 17:00 Uhr).
  • Möglichkeiten des flexiblen Arbeitens am häuslichen Arbeitsplatz (Homeoffice) unter bestimmten Voraussetzungen.

 

Auskünfte erteilen:

Fachlich: Frau Reitzlein, Tel. 0981/ 53-1880

Personalrechtlich: Frau Schönegg, Tel. 0981/53-1216

 

Sie möchten Teil unserer modernen, leistungsfähigen und zukunftsorientierten Behörde werden?

Dann freuen wir uns bis spätestens 08.08.2021 auf Ihre aussagekräftige und vollständige Bewerbung (Bewerbungsanschreiben, Lebenslauf, Qualifikationsnachweise und Zeugnisse). Diese richten Sie bitte über unser Online-Bewerbungsportal an uns. Bitte geben Sie bei Ihrer Bewerbung an, für welche der beiden Stellen Sie sich bewerben. 

Chancengleichheit ist die Grundlage unserer Personalarbeit. Schwerbehinderte Bewerber (m/w/d) werden unter Berücksichtigung aller Umstände des Einzelfalles bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Die Gleichstellung aller Bewerber (m/w/d) ist für uns selbstverständlich. Auf das Antragsrecht zur Beteiligung der Gleichstellungsbeauftragten (Art. 18 Abs. 3 BayGlG) wird hingewiesen. 

 

Informationen zum Datenschutz:

Die vertrauliche Behandlung Ihrer Daten ist für uns selbstverständlich. Entsprechende Hinweise zum Datenschutz finden Sie unter diesem Link:

https://www.regierung.mittelfranken.bayern.de/mam/service/stellenangebote/datenschutzhinweise_bewerbung.pdf

 

Rahmendaten:

Wochenarbeitszeit: 20,01 h und 24,01 h (Tarifbeschäftigte)

Einsatzort: Promenade 27, 91522 Ansbach

Online-Bewerbung

Online-Bewerbung starten

Ihre Ansprechpartnerin für personelle Fragen

Frau Jeanette Schönegg
 (+49 - 981) 53-1216

Ihre Ansprechpartnerin für fachliche Fragen

Frau Eva Reitzlein
 (+49 - 981) 53-1880