Beamter (m/w/d) der 3. Qualifikationsebene oder vergleichbare Beschäftigte (m/w/d) mit BLII

Wir suchen Sie!

Unterstützen Sie uns mit Ihrer Expertise in unserem Sachgebiet 20 – „Wirtschaftsförderung, Beschäftigung“ als Beamter (m/w/d) der 3. Qualifikationsebene oder vergleichbare Beschäftigte (m/w/d) mit BL II

Bewerbung starten - Öffnet sich in einem neuen Fenster

Ihre Aufgaben

Sie unterstützen das Team des Sachgebiets 20 bei seinen verantwortungsvollen und abwechslungsreichen Aufgaben im Förderwesen. Das Sachgebiet ist für eine Vielzahl von Förderprogrammen zuständig. Zu nennen sind im Einzelnen:

 - Bayerisches regionales Förderprogramm,

- Bayerisches Existenzgründungscoaching,

- Meisterbonus und

- Berufliche Bildung im Handwerk.

Ihre Aufgabe besteht in der Betreuung und grds. eigenverantwortlicher Abwicklung eines oder mehrerer dieser Förderprogramme. Je nach Programm sind Sie dabei für die Antragsprüfung mit anschließender Erstellung der Bewilligungsbescheide, für die Mittelbewirtschaftung mit Bearbeitung der eingehenden Auszahlungsanträge, sowie für die Prüfung der Verwendungsnachweise zuständig. Außerdem wickeln Sie im Bedarfsfall die Rückforderung von Zuwendungen ab. Sie sind Ansprechpartner für die Zuwendungsempfänger, wie beispielsweise gewerbliche Unternehmen, die bayerischen Industrie- und Handelskammern, die Handwerkskammern, sowie die mittelfränkischen Kommunen. Je nach Förderprogramm stehen Sie zudem in regelmäßigem Kontakt zu den weiteren beteiligten Stellen, insbesondere den verantwortlichen Ministerien

Ihr Profil

Bewerben Sie sich, wenn Sie folgende Qualifikation besitzen:

  • Laufbahnbefähigung für die 3. Qualifikationsebene, Fachlaufbahn Verwaltung und Finanzen, fachlicher Schwerpunkt nichttechnischer Verwaltungsdienst oder Steuer bzw.
  • Bachelor „Public Management“ oder
  • ein erfolgreich abgeschlossener Beschäftigtenlehrgang II.

Daneben runden folgende Kenntnisse und Eigenschaften Ihr Profil ab:

  • Sie sind zuverlässig, verantwortungsbewusst und ein guter Teamplayer.
  • Selbständiges und sorgfältiges Arbeiten ist für Sie selbstverständlich.
  • Sie verfügen über sehr gute mündliche und schriftliche Kommunikationsfähigkeiten. Sie treten jederzeit sicher und seriös auf.
  • Gut wäre es, wenn Sie über sichere Kenntnisse in MS-Office verfügen und Erfahrungen mit der eAkte mitbringen

 

Hinweis: Die Stellen sind für eine Besetzung mit schwerbehinderten Menschen geeignet. Schwerbehinderte Bewerber (m/w/d) werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt eingestellt.

Wir bieten

Kommen Sie zur Regierung von Mittelfranken:

Wir bieten zum nächstmöglichen Zeitpunkt unbefristete Stellen in Vollzeit.

Bei Beamten ist eine Übernahme bis zur Besoldungsgruppe A10 bzw. A11 mit Entwicklungsmöglichkeiten gegeben. Die Möglichkeit der Übernahme in einer höheren Besoldungsgruppe der 3. Qualifikationsebene steht unter dem Vorbehalt der Einzelfallprüfung.

Als Tarifbeschäftigter (m/w/d) erfolgt die Bezahlung in Entgeltgruppe 10 TV-L.

Zahlreiche Zusatzleistungen wie Jahressonderzahlung, betriebliche Altersvorsorge und vermögenswirksame Leistungen ergänzen unser Angebot.

Ihr neuer Arbeitsort ist zentral in Ansbach gelegen. Dank Gleitzeit, weitreichenden Rahmenzeiten sowie der Möglichkeit des Homeoffice können Sie Familie, Freizeit und Arbeit in ein gesundes Gleichgewicht bringen.

Work-Life-Balance
Sicherheit
Homeoffice
Gleitzeit
Gesundheitsmanagement
Jahreszahlung
Parkplatz
Kantine
Fortbildung

Weitere Informationen

Lernen Sie uns kennen

Ihre zukünftige Führungskraft Frau Lange bzw. Frau Madinger freuen sich unter Tel. 0981/53-1478- bzw. -1396 über Ihre Kontaktaufnahme.

Frau Zeilinger aus der Personalstelle beantwortet unter Tel. 0981/53-1330 gerne Ihre Fragen.

Jetzt bewerben!

Wir freuen uns bis spätestens 22.05.2024 auf Ihre Bewerbung über unser Online-Bewerbungsportal